Slow-Fashion, handmade in Hamburg


Mehr über Sonntagskleid

SONNTAGSKLEID*DIE MANUFAKTUR wurde als Manufaktur für Kindermode aus Hamburg von der Innenarchitektin und Designerin KERSTIN CIKOS gegründet. Sie ist aus der Liebe zu Kindern und Kleidern, der Leidenschaft für schöne Stoffe und hochwertige Garne, und der Freude, mit Farben und Mustern zu gestalten entstanden.

 

Als Gegenpol zu "Fast-Fashion" und der Überflutung mit Massenprodukten aus Billiglohnländern, möchte SONNTAGSKLEID*DIE MANUFAKTUR andere Wege beschreiten. Zu unserem Verständnis von SLOW-FASHION gehören:

  • Die komplette Herstellung erfolgt in unserer Manufaktur in Hamburg. 
  • Handgefertigte Kleidungsstücke, die man wieder wertschätzen kann.
  • Zeitlos schöne Kindermode, die nicht kurzfristigen Trends folgt.
  • Hergestellt aus nachhaltigen Materialien, die die Umwelt bei der Produktion und beim Gebrauch möglichst wenig belasten.
  • In einer Qualität,  die eine lange Lebensdauer gewährleisten kann.
  • Abfallvermeidung, durch Verarbeitung anfallender Reststoffe zu Knöpfen, Accessoires etc. und Verpackungen ohne Plastik.
  • Fertigung auf Bestellung. Das verlängert zwar die Wartezeit, erhöht aber die Vorfreude und vermeidet unnötig produzierte Ware, die irgendwann weggeworfen werden muss.


Sonntagskleid - Das Portfolio

In kleiner Stückzahl hergestellt und im Shop vorrätig:

  • Kinderkleider handmade für Babys und Kinder zwischen 0 und 10 Jahren: genäht, gestrickt und gehäkelt
  • dazu passende Strickjacken und Strickwesten
  • abgestimmte Bloomers, Pumphosen und Leggins
  • Haarbänder aus den Kleiderstoffen

 

Auf Bestellung fertigen wir :

  • nicht vorrätige Modelle aus dem Shopangebot 
  • Modelle aus dem Shopangebot in anderer Stoff-, Farb- oder Musterkombination
  • auf der Grundlage unserer Modelle, Kleider nach Ihren Wünschen
  • Kleider und Accessoires für den besonderen Anlass: z.B. Kleider für die Blumenkinder bei Ihrer Hochzeit oder Kleider für den Schulanfang



Sonntagskleid - Die Philosophie

Wir sind davon überzeugt, dass es ein Grundbedürfnis des Menschen ist,  Schönheit zu (er-)leben und dass es ihm gut tut, schöne Dinge um bzw. an sich zu haben. 

Wir möchten Kleidungsstücke herstellen, die das Potential haben, zum Lieblingsstück zu werden. Das verbirgt sich für uns hinter dem Begriff SONNTAGSKLEID.

Dies darf, nach unserer Meinung, aber nicht auf Kosten der nachfolgenden Generationen, der Tiere und der Umwelt geschehen.

Aus diesem Grund möchten wir den Herstellungsprozess und das Tragen unserer Sonntagskleider bewußt verlangsamen und jeden Tag weiter an der Nachhaltigkeit unserer Produkte arbeiten.

Dies bedeutet für uns, ständig weiter zu lernen, auszuprobieren und neue Erfahrungen zu machen und dabei immer offen für Veränderung zu bleiben.

 



Die Materialien für unsere Sonntagskleider

Unser Ziel ist es, nur Materialien zu verwenden, die nachhaltig produziert worden sind.
Da wir als kleine Manufaktur für die Herstellung kleiner Serien nur geringe Mengen Material benötigen, können wir es nicht direkt herstellen lassen und sind somit auf Ware angewiesen, die andere produzieren.

Da uns die Muster und Farben der Stoffe sowie die Abstimmung mit passenden Garnen sehr wichtig sind, müssen wir manchmal auch Kompromisse eingehen, um Kleidungsstücke produzierten zu können, die unserem ästhetischen Anspruch genügen.

Der Mindeststandard, den die von uns verwendeten Materialien zur Zeit haben, ist Oeko-Tex 100. Sie sind also schadstoffgeprüft.
Andere erfüllen den GOTS - Standard, sind aus biologischem Anbau oder stammen aus nachhaltig produzierenden Betrieben, die sich aber auf Grund ihrer Größe keine Zertifizierung leisten können.

Grundsätzlich verzichten wir auf Stoffe mit Polyester und Polyamid, um den Anteil an Mikroplastik in den Weltmeeren nicht weiter zu erhöhen.

 

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Materialien von Anbietern, die umweltgerecht und fair produzieren. Der Markt hierfür wird größer und wir sind überzeugt, da auch immer bessere Ergebnisse bei unserer Suche erzielen können.

 

Sie können sich die Kleider, Jacken und Accessoires nach Ihren Wünschen aus unseren Materialien selbst zusammenstellen. Nutzen Sie dafür unser Mix & Match System.



Unsere Sonntagskleider - zeitlos schön und 100 % Handmade


Wir legen bei unseren Produkten sehr viel Wert auf eine qualitativ hochwertige Ausführung in traditioneller Handwerkstechnik und auf raffinierte Details.
Alle Kinderkleider sind aus Hamburg, 100% Handmade.

Einige unserer Qualitätsmerkmale:

  • Vom Entwurf, über die Schnitterstellung und die Fertigung kommt alles aus einer Hand.
  • Unsere Produkte werden hier in unserer Manufaktur in Hamburg komplett von Hand gefertigt.
  • Der Zuschnitt erfolgt im Musterrapport, um ein besonders schönes Ergebnis zu erzielen.
  • Die Oberteile der genähten Kleider sind komplett mit einem passenden Stoff unterfüttert oder mit Formblenden gearbeitet.
  • Die Kleider werden mit Knöpfen und Knopfschlingen / Knopflöchern geschlossen.
  • Wir beziehen all unsere Knöpfe selbst mit dem Stoff des Kleides oder dem Futterstoff.
  • Garne und Stoffe sind farblich genau aufeinander abgestimmt.
  • Viele Modelle gibt es mit Klöppelspitze oder Borte am Saum.


Die Preise bei Sonntagskleid

Sicher unterscheiden sich unsere Preise von denen großer Billiganbieter. Mit diesen zu konkurrieren ist aber auch nicht unser Ziel.

Wir versuchen so zu kalkulieren, dass es zu einer Win-Win-Situation für alle wird. 

  • Sie erhalten eine Ware, die hier in Deutschland aus hochwertigen Materialien in Handarbeit und mit höchsten Qualitätsansprüchen produziert wurde. 
  • Wir können zu Stundenlöhnen produzieren, die über dem Mindestlohn liegen, Materialien einkaufen, die unseren Ansprüchen genügen und uns den Luxus kleiner Mengen leisten, die Ihnen wiederum Individualität garantieren.

Unsere nach Größen gestaffelten Preise versuchen möglichst exakt den mit Anstieg der Kleidergrößen verbundenen höheren Materialverbrauch und die längere Herstellungszeit abzubilden.